Ich habe letztens eine Doku über Bohrinseln auf dem Meer gesehen und war wirklich verblüfft. Irgendwie hatte ich mich nämlich noch nie weiter mit dem Thema auseinandergesetzt, was da überhaupt so passiert. Und das unweit von der Küste, eigentlich praktisch direkt vor der Nase, wenn man am Strand liegt, dennoch aber irgendwie ein Mysterium.

Öl ist nämlich eigentlich immer nur dann ein Thema für mich, wenn die Nachrichten über dessen Preis im Fernsehen berichten und ich sofort ahne: “Ooooh, da wird das Benzin ja jetzt bald wieder teurer.” Das ist so ziemlich mein einziger Berührungspunkt mit Öl. Was für Konflikte die Gewinnung, der Handel und Vertrieb aber schon in der Welt provoziert haben, welche Umweltkatastrophen auf seine Karte gehen und wie es irgendwie…die Welt regiert, das war mir nicht so wirklich klar.

Da wird ein schwarzes Gebräu aus der Erde gepumpt, das uns tagtäglich bestimmt – schon interessant.